Heizkostensckock

Sparen Sie bis zu € 1.000,- im Jahr

Nicht erst seit gestern lässt sich anhand des stetig steigenden Rohölpreises feststellen, wie wichtig es ist Energie zu sparen. An den Tankstellen schnellen die Benzin- und Dieselpreise ungebremst nach oben. Ebenso die Kosten für Heizöl. Zwei Drittel der Gebäudesubstanz in Deutschland sind nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Die Sanierung der Fenster und Türen tut dringend not. So lässt sich mit modernen und hochenergetischen Bauteilen jede Menge Heizöl sparen. Bezogen auf ein Einfamilienhaus sind dies oft bis zu € 1.000,- im Jahr. Wieviel Sie sparen können errechnet Ihnen Ihr Fensterspezialist in wenigen Minuten und völlig kostenlos mit dem Hoco Energiesparrechner.

Fenstertausch wird gefördert

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau bietet seit 2006 interessante Förderungsmöglichkeiten zur Fenstersanierung an. Attraktive Zinsen schon ab 1,78% und eine maximale Förderung von € 50.000,- machen die Entscheidung leicht, sich heute für den Einbau neuer Fenster zu entschließen. Ihr HOCO-Fensterspezialist hält entsprechendes Infomaterial und die erforderlichen Anträge, die über die Hausbank eingereicht werden, für Sie bereit. Außerdem werden seit kurzem von der Bundesregierung Bauleistungen durch Handwerker mit einem Betrag von bis zu € 600,- im Jahr begünstigt. Fenstersanieren lohnt sich - jetzt! 

Der Energieberater hilft

Über Ihren Hoco-Fachhändler können Sie sich durch einen seriösen und zertifizierten Energieberater über weitere Heizkosten-Einsparmöglichkeiten beraten lassen. Er wird Ihnen ausrechnen mit welchen Maßnahmen Sie effizient und nachhaltig Ihre Heizkostenrechnung reduzieren können. Aus Wunsch stellt Ihnen der Energieberater für Ihre Immobilie einen gültigen Energiepass aus.

Schnell und Sauber

Ihre neuen Hoco-Fenster sind ruck zuck montiert. Pünklich zum vereinbarten Termin wir Ihr Fensterspezialist vor der Haustür stehen. Selbstverständlich sind die Monteure geschult, sodass Sie sowenig wie möglich durch die Arbeiten belästigt werden. Beschädigungen an der Fassade oder an Ihren Tapeten und Fliesen werden nach Möglichkeit vermieden. Für die Montage neuer Fenster in einem durchschnittlichen Einfamilienhaus brauchen die Montageprofis in der Regel gerade mal einen Arbeitstag.

Hoco hat die richtigen Fenster für Ihr Gebäude

Ihr Hoco-Fachhändler präsentiert Ihnen das Anti-Heizkosten-Fenster. Das neue Kunststoff-Fenstersystem HX80premium mit seinen sieben innen liegenden Kammern und den drei Dichtungsebenen verhindert Wärmeverluste im Winter. Ausgestattet mit einer 3-Scheibenverglasung, die einen Ug-Wert von 0,6 erreicht und in Verbindung mit einem Termix-Abstandshalter, werden Wärmedämmwerte erreicht, wie sie im Passiv-Haus verwendung finden. Sind Rollladen gewünscht, so empfehlen wir Vorbauelemente mit Aluminiumpanzer und elektrischem Antrieb mit Funksteuerung.

Die Energie bleibt drinnen - alles andere draußen.

Extrem pflegeleicht

Mit einem minimalen Aufwand an Pflege bleiben Ihre Hoco-Kunststofffenster dauerhaft fit. HOCO-Kunststofffenster müssen überhaupt nicht mehr gestrichen werden. Somit bleibt viel Zeit für andere wichtige Dinge des Lebens. Und die Kosten für die Maler können Sie sich ebenfalls sparen.

Neue Fenster. Neues Wohngefühl.

Neue Fenster sind nicht nur Energiesparer. Sie werden schnelle feststellen, wie sehr sich die Wohnqualität Ihres Gebäudes erhöht hat. Bereits das Hoco-Standardisolierglas hat eine Schalldämmung, sodass der Lärm des Alltags draußen bleibt. Die dicht schließenden Fenster sorgen dafür, dass es im Winter nicht mehr zieht. Und mit besonderen Ausstattungsmerkmalen lassen sich Ihre Fenster noch sicherer gegen Einbruch ausstatten. Also einbauen und wohlfühlen.

Also. Alte raus, Neue rein!

Der Vergleich zwischen alten und neuen Fenstern ist bei fast allen Beispielen, die mit dem Energiesparrechner gemacht wurden, verblüffend. In machen Fällen sparen Sie sogar bis zu € 1.000,- an Heizkosten pro Jahr. Das macht sich bezahlt, denn Sie können davon ausgehen, dass die Energiekosten in Zukunft auch nicht sinken werden. Da sind neue Fenster von Hocoschon sehr bald wieder herinnen. Auch wenn Ihre "Alten" Ihrer Meinung noch einigermaßen in Schuss sind, lohnt sich der Vergleich mit dem Energiesparrechner bei Ihrem Hoco-Fachhändler allemal. Alles was Sie tun müssen ist, ein paar Fragen zu beantworten. Ihre Ersparnisse wertet Ihnen der Rechnet sofort aus. Der neue Energiesparrechner wird Ihnen die Augen öffnen. Denn mit einer solchen Ersparnis werden Sie nicht gerechnet haben.